Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Datenschutzerklärung   

Sehr geehrter Praxisbesucher,

sobald Sie mir Ihren Fragebogen ausgefüllt zurücksenden, oder mir per eMail oder telefonisch Details über sich und Ihr Anliegen preisgeben, greift der Datenschutz.

Auf der rechten Seite  erhalten Sie die relevanten Informationen,  wie ich Ihre Angaben und Daten verwende, speichere oder sonstwie verarbeite und welche Rechte Sie haben.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

 

Iris Naumann

 

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Iris Naumann, Dr.-Geiger-Str. 2,  83022 Rosenheim. Telefon: 08031 / 8871303.

eMail: post@liebevoll-heilen.de

 

2. Welche Daten werden genutzt?

Ich erhebe und speichere ausschließlich Daten, die für Behandlung und Abrechnung notwendig sind. Dazu gehören:

  • Ihr Name, Adresse, Geburtstag, Telefon-Nummer(n), eMail, Geschlecht, Krankenversicherung, Beruf, Wohnumfeld, Familiensituation und –herkunft und weitere allgemeine Fragen, die Sie im Anamnesebogen beantworten, oder von sich aus notieren.
  • Informationen über Ihren derzeitigen und früheren Gesundheitszustand, wie z.B. Informationen aus Ihrem Anamnesebogen, Anamnesegesprächen, Untersuchungen. Von Ihnen mitgebrachte Laborbefunde, Arztbriefe, sonstige Befundbriefe zu früheren Behandlungen. Kopie des Impfpasses, Laborergebnisse, die sich aus Ihrer laufenden Therapie bei mir ergeben.

 

3. Zu welchem Zweck werden die Daten verarbeitet?

  • Therapeutische Behandlung, Rechnungsstellung mit Mahnverfahren, Kontaktaufnahme zu Terminabsprachen oder praxis-/behandlungsrelevante Fragen.
  • Weihnachts- bzw. Geburtstagsschreiben, Bekanntmachung des Kurs- und Veranstaltungskalenders, Praxisnewsletter.

 

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Ich gebe Ihre Daten ausschließlich an die nachfolgend genannten Dritten weiter, es sei denn, ich bin gesetzlich dazu verpflichtet:

  • Labore / angeschlossene Partnerlabore, Krankenkassen, Verrechnungsstellen, Steuerberater, ggfs. Inkassounternehmen.
  • Empfänger Ihrer Daten können mit Ihrer gesonderten Einwilligung auch andere Heilpraktiker/ Ärzte/ Psychotherapeuten/ Physiotherapeuten sein.

 

5. Übermittlung der Daten an ein Drittland

Ich übermitteln Ihre Daten ohne Ihre weitere Zustimmung nicht ins Ausland.

 

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Ich speichere Ihre Daten so lange, wie es die gesetzlichen Pflichten erfordern. Daten, die sich aus Ihrer Behandlung ergeben, speichere ich im Rahmen des Patientenrechtegesetzes 10 Jahre. Für Rechnungen gilt nach derzeitigem Steuerrecht eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren. Nach anderen Vorschriften koönnen sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht.

 

7. Welche Datenschutzrechte und Widerrufrechte bestehen für Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. §19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mir gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

8. Bereitstellung Ihrer Daten

Mit Ihrer Unterschrift auf der Einverständniserklärung erklären Sie sich damit einverstanden, die zu Ihrer Behandlung und Abrechnung benötigten Daten bereitzustellen. Ohne diese Daten werde ich den Abschluss der Behandlung oder die Ausführung der Behandlung ablehnen müssen.

 

9. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Ich nutze Ihre Daten nicht für diese Dienste.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?