Hypnose Angebot

 

Ängste - Phobie - Panik

Burnout - Depressionen

Traumatisierungen

Schlafstörungen

Abnehmen / Gewichtskontrolle

und anderes


Ablegen von "schlechten" Angewohnheiten

Nichtraucher werden

Leistungssteigerung in allen Bereichen


Verankerung der Selbsthypnose mit Codewort


 

Für weitere Informationen oder Fragen zu mögichen Hypnose Behandlungen können Sie mich gerne persönlich ansprechen unter 08031 / 887 1303 oder per e-mail unter post@liebevoll-heilen.de

 

  

Keine Angst vor Hypnose !

Hypnotische Trance ist ein angeborener Bewußtseinszustand
Jeden Tag erleben Sie mehrfach hypnotische Zustände, ohne dies ungewöhnlich zu finden. Warum auch ? Diese Form von „Trance“ gehört zu unserem normalen Alltagsleben dazu. Sie erleben diesen Zustand immer, wenn Sie so stark auf etwas Bestimmtes konzentriert sind, dass man Sie mehrmals ansprechen muss, bis Sie reagieren. Wenn Sie so stark in Gedanken sind, dass Sie Ihr Auto schon in Ihrer Garage abstellen, obwohl Sie doch gefühlt erst vor wenigen Minuten vom Firmenparkplatz losgefahren sind. Und jeden Abend, wenn Sie so schön bettschwer sind - kurz vor dem Einschlafen, aber noch ansprechbar.

Ihre Konzentration und innere Aufmerksamkeit sind auf einen bestimmten Punkt gerichtet. Stellen Sie sich vor, Sie gehen in einen dunklen Keller. Im Lichtkegel einer starken Taschenlampe sehen Sie jetzt die Details ganz punktgenau. Dafür sehen Sie diffus das Große und Ganze, wenn Sie die schwächere Deckenlampe anschalten. Die Deckenlampe ist in diesem Beispiel Ihr normales Wachbewußtsein, der Lichtkegel der Taschenlampe steht für den hypnotisch-konzentrierten Entspannungszustand.

 

Vergessen Sie, was Sie aus Fernsehshows kennen !
Ein Bühnenhypnotiseur ist wie ein Zauberkünstler. Wir sind fasziniert von der scheinbaren Allmacht der Zauberei. Doch im Ernst: glauben Sie wirklich, dass die Dame in der Kiste in der Mitte durchgesägt wird? Dass das Kaninchen von der Zoohandlung auf die Bühne gezaubert wird und gleich darauf wieder zurück? Wir wissen, dass es Tricks sind. Doch da wir sie nicht erklären können, staunen wir darüber. Und das gilt auch für die Hypnosekünstler. Auch hier wird getrickst ohne Ende, um Ihre Faszination und Ihr Staunen zu erregen.

Die klinische Hypnose (bei medizinischen Problemen an Leib und Seele) und das Coaching (nicht-medizinische Probleme, Persönlichkeitsmerkmale zum Positiven verändern)  sind ganz und gar nicht spektakulär.

Sie sind weder bewusstlos, noch machtlos und schon gar nicht willenlos.
Im Gegenteil: von Ihrer Kooperation und Ihrem Willen hängt alles ab. Ohne Ihre Bereitschaft sich zu entspannen und dadurch eine hypnotische Trance zu erreichen, kann Ihr Thearpeut keine Hypnosetherapie oder Coaching mit Ihnen durchführen.  Zudem haben Sie auch während der Trance jederzeit die Möglichkeit, diesen Zustand zu unterbrechen.

 

Hypnose zur Umprogrammierung

Wie wir inzwischen  wissen, ist es unser Unterbewußtsein das hauptsächlich die Fäden in unserem Leben zieht.
Leider werden wir durch einige der Inhalte aber eher negativ oder sogar krankmachend beeinflusst.

Da eine Veränderung unseres Unterbewußtseins durch unseren bewußten, wachen Verstand nicht tiefgreifend möglich ist, benötigen wir eine tiefen-wirksame Methode wie Hypnose nach Dave Elman, um diese unguten Einflüsse in gute und heilbringende Inhalte zu wandeln.

Dabei sind die Anwendungsgebiete so vielfältig, wie es die Probleme der Menschen sind.
Hier einige Beispiele:

  • Ängsten und Phobien, Panikattacken
  • Depressionen und Burnout Syndrom
  • Schlafstörungen
  • Verarbeitung traumatischer Erlebnisse
  • Nichtraucher werden
  • Verbesserung von Lernen und Gedächtnis
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit in Schule und Beruf
  • Stottern
  • Gewichtskontrolle, dauerhaft Abnehmen
  • Auflösen von blockierenden Glaubenssätzen
  • Steigerung von Selbstbewußtsein, Selbstwert, etc
  • Verankern eines Codewortes um jederzeit blitzschnell in die
    Selbsthynose zu gehen, unabhängig von einem aktuellen Anliegen.
    Sie selbst bestimmen, was Sie verbessern wollen.
  • und vieles mehr

 

Warum der Therapie-Nutzen der Hypnose so groß ist

Mit unserem Verstand glauben wir ja tatsächlich, dass wir selbstbestimmt und überlegt unsere Entscheidungen treffen. Doch es ist anderes: 
Wir werden gelenkt und unsere Entscheidungen werden für uns getroffen – von unserem Unterbewusstsein.
Die Wissenschaft nimmt an, dass wir 5 bis 15% unser Entscheidungen auf einer selbstbestimmten, wachbewußten Basis treffen und entsprechend 80 bis 95%  durch unser Unterbewusstsein entschieden wird.
Es gibt aber auch wissenschaftliche Versuche verschiedener Hirnforscher und Psychologen, die darauf hindeuten, dass wir zu 100%  von unser Unterbewusstsein gesteuert werden.

Wir gehen zwar nicht davon aus, dass unser Unterbewußtsein ein schlimmer Feind ist, doch leider haben wir keinen rechten Überblick, was sich während unserer Lebenszeit so alles darin angesammelt. Unbestritten ist das Fassungsvermögen unseres Unterbewusstseins immens groß. Und vieles davon sind unschöne oder sogar traumatische Erfahrungen, an die wir uns nicht immer erinnern, die uns aber durch entsprechende Verhaltensmuster und Selbstsabotage einschränken, blockieren oder krankmachen können.

Die gute Nachricht: Es ist hinein gekommen ist und kann fast immer auch wieder hervorgeholt und geheilt werden. In vielen Fällen mit einigen wenigen Sitzungen. Dafür ist eine tiefe Entspannung notwendig und eine sichere, fachgerechte Methode der Kommunikation mit dem Unterbewußtsein. Hypnose hier ist das Mittel der Wahl.

Dauer einer Sitzung ca. 90 bis 120 Minuten, im Allgemeinen sind  2 bis 4 Sitzungen nötig.
Kosten 118 Euro pro Sitzung.

 

Hier habe ich die Hypnose erlernt:

 

Hinweis:
Heil- und Erfolgsergebnisse sind nicht garantierbar und können von Mensch zu Mensch
bzw. Termin zu Termin immer unterschiedlich ausfallen